Yeah, unsere neue Single ist da!!! 

«Katzenheim» aus Bern und Zürich bewegen sich zwischen Deutschpop und Krautrock, zwischen Aufbruch und Endzeitstimmung, zwischen dem Gefühl der Freiheit und jenem in Vergessenheit zu geraten. 

Die Band besteht aus den fünf Musikern Lorenzo Bonati (voc), Patrick Lerjen (keys), Simon Rupp (guit), Fabian Baer (bass) und Thomas Blanchat (drums), die von 2011 bis 2018 als «Matto Rules» zwei Alben und zwei EPs veröffentlichten und rund 60 Konzerte in der ganzen Schweiz spielten. Sie spielten zudem bei Kutti MC, Fitzgerald & Rimini, Halunke und Electric Blanket.

Nach Abschluss der letzten Live-Tour von Matto Rules reifte der Entschluss eines musikalischen Neuanfangs. Also verschanzte man sich über ein Jahr im Bandkeller, mitten in die Corona-Pandemie hinein, und tüftelten an einem neuen Sound. Erste Experimente mit deutschen statt englischen Texten erwiesen sich als fruchtbar, ebenso der Ansatz, dass es keinen alleinigen Songwriter mehr gab und die neue Musik im Kollektiv entstand. Der Bandname «Katzenheim» steht für diese kreative Schaffensphase in der Isolation, in der rund zwanzig neue Songs entstanden.